Die Dokumentenstruktur

SAE

Die komplette J1939-Spezifikation ist in verschiedene Dokumente und Kapitel unterteilt. Alle Dokumente können einzeln oder auch in konfektionierten Paketen von der SAE-Webseite

heruntergeladen werden. Die einzelnen Kapitel der J1939-Spezifikation sind kostenpflichtig und daher nicht frei zugänglich. Die einzelnen Kapitel sind systematisch aufgebaut und grob an das ISO/OSI-Referenzmodell, welches aus vorherigem Kapitel bekannt sein dürfte, angelehnt. Angelehnt nur deshalb, weil es in der Dokumentenstruktur von J1939 eine Kapitelnummer 8 gibt, welche im OSI-Modell nicht definiert ist. Das Gliederungsschema der Kapitel ist in der Grafik „Nummernschema“ dargestellt.

Gliederung

Neben den gegliederten Dokumenten und deren Anhängen existiert ein Dokument ohne Zusätze. Hierbei handelt es sich um das J1939-Top-Level-Dokument, in dem alle wichtigen Eigenschaften des Protokolls kurz zusammengefasst sind. Von großer Bedeutung in diesem Dokument sind dessen Anhänge. In diesen werden alle Parametergruppen, Signale, reservierte Knotenadressen, Herstellercodes und Industriegruppen als Schnellübersicht aufgeführt.

In der Tabelle rechts werden die aktuell existierenden Kapitel und Dokumente aufgeführt.


J1939-Top-Level-Dokument
J1939 Beschreibt den allgemeinen Standard als Überblick
J1939-0x: Spezielle Anwendungen und Implementierungsrichtlinien
J1939-05 Marine Stern Drive Motor On-Board-Diagnose Implementierungsrichtlinie
J1939-03 On-Board-Diagnose Implementierungsrichtlinien
J1939-02 Landwirtschaftliche Kommunikation
J1939-01 On-Highway-Kommunikation
J1939 – 8x: Netzwerkmanagement und -konformität
J1939-84 On-Board-Diagnose Konformitätstest für Nutzfahrzeuge
J1939-82 Konformitätstest für LKW und Busse
J1939-81 Netzwerkmanagement – dynamische Adressvergabe und Gerätenamen
J1939 – 7x: Applikation
J1939-75 Anwendungsschicht – Generatoren und elektrische Antriebe
J1939-74 Anwendungsschicht – Konfigurierbare Nachrichten
J1939-73 Diagnoseschicht
J1939-71 Anwendungsschicht (Applikationsbeschreibungen und Implementierungshilfen)
J1939 – 3x: Bridge, Router, Gateway, Filter
J1939-31 Netzwerkschicht (Bridges, Router, Gateways)
J1939 – 2x: Data Link Layer
J1939-21 Data Link Layer (Transportprotokolle, Request, Acknowledgement, …)
J1939 – 1: Beschreibung Physical Layer
J1939-15 Reduced Physical Layer, 250 kBit/s, Twisted Pair ungeschirmt
J1939-14 Physical Layer, 500 kBit/s
J1939-13 Off-Board-Diagnosestecker
J1939-11 Physical Layer, 250 kBit/s, Twisted Pair geschirmt
J1939 - Digital Annex
J1939-DA Datenbankauszug (elektronische Tabelle) mit allen applikationsrelevanten Datenbeschreibungen (Botschaften und Signale, ehemals in Dokument J1939-71)
Zuletzt geändert: Donnerstag, 7. März 2019, 15:02