Selbstanzeige bei zu häufigen Fehlern

Error State Indicator

An das Bit Rate Switch (BRS) schließt sich ein Bit namens Error State Indicator (ESI) an. Es ist dominant wenn sich der sendende Netzknoten im Zustand Error Active befindet. Ist der ESI rezessiv, so befindet sich der Sender im Zustand Error PassiveError State Indicator

Der Sinn dieses Bits ist, eine transparentere Fehlerverfolgung sowie ein einfacheres Netzwerk Management zu ermöglichen. Die Zustände der Netzknoten, Error Active bzw. Error Passive, werden über den gesamten Bus hinweg signalisiert.

Zuletzt geändert: Donnerstag, 29. März 2018, 18:06